• Pascal Eise

Wie viele Umzugskartons benötige ich für meinen Umzug?

Aktualisiert: Sept 1

Endlich! Die neue Wohnung ist gefunden und der Wohnungswechsel steht vor der Tür. Damit der Umzug in das neue Zuhause gelingt, ist für den Transport des Hab und Guts eines besonders wichtig: Umzugskartons. Wie viele Kartons benötigt man, ist weiteres Packmaterial erforderlich und wie kommen die Umzugskisten schnell und sicher zur neuen Adresse? Eine Übersicht.

Bücher, Küchenutensilien, Dekoration, … auch Kleinteile sollen bei einem Umzug mitziehen und in Umzugskartons verstaut werden. Doch wie viele Umzugskisten sind als Single, Paar oder Familie notwendig?



Wie viele Umzugskartons kaufen?


Gar nicht so einfach, die benötigte Anzahl und Menge an Kartons und Verpackungsmaterial für den Umfang des gesamten Hausstandes einzuschätzen. Zum Glück gibt es Berechnungsmethoden, die helfen, die richtige Menge Umzugskartons zu kaufen:



1. Anzahl der Umzugskartons anhand von Personen berechnen


Diese Berechnung orientiert sich maßgeblich an der Art des Haushaltes und der Anzahl und dem Alter der umziehenden Personen. Sie bezieht sich auf Kartons mit der Standard-Größe 60 × 30 × 40 cm.


Für einen Single-Haushalt mit einer 1 bis 2-Zimmer-Wohnung wird empfohlen circa 25 Umzugskartons zu kaufen. In einem WG-Haushalt fällt die Anzahl der Umzugskisten für eine Einzelperson geringer aus: Viele Gegenstände gehören zum Inventar der WG und müssen nicht transportiert werden. Hier werden voraussichtlich 10 bis 15 Umzugskartons benötigt.


Für einen Haushalt mit mehreren Personen, beispielsweise mit einer Familie werden die erforderlichen Mengen von Umzugskartons pro Person wie folgt berechnet:

  • 20 bis 25 Umzugskartons je Erwachsene

  • 10 Kartons je Baby oder Kleinkind

  • Je größer die Anzahl umziehender Personen ist, desto weniger Kartons benötigen die Erwachsenen tendenziell.


2. Anzahl der Umzugskartons anhand von Quadratmetern berechnen


Eine weitere Methode: Die Anzahl der Umzugskartons nach der Größe der aktuellen Wohnung eruieren. Für jeden Quadratmeter der Wohnung wird dabei ein Umzugskarton in Standard-Größe eingeplant.

Zwar ist diese Methode in der Regel weniger genau als die Berechnung der Karton-Anzahl nach Personen, jedoch kann sie bei größeren Wohnungen mit vielen Stauräumen und Lagerflächen sinnvoll sein.


Tipp: Hier können Sie Umzugskartons einfach online bestellen.



Zusätzliches Packmaterial: Gegenstände sicher verpacken


Die passende Anzahl und Art an Umzugskartons sind gefunden. Stellt sich noch die Frage: Wie schützt man empfindliche Gegenstände vor Umzugsschäden? Beim Transport von zerbrechlichem Inventar, wie Geschirr, Vasen, Lampen und Dekorationen können Luftpolsterfolie oder Packseide Brüche verhindern. Zu einem Umzug mit großen Einrichtungsgegenständen (Schränken, Betten, etc.) empfehlen sich Stretchfolie und Möbeldecken: Sie vermeiden Kratzer und federn Stöße ab. Zum Transport der größeren Möbel, von Waschmaschine und Trockner oder schweren Umzugskartons - vor allem in Wohnungen oder Häusern ohne Aufzug - bietet sich der Einsatz einer praktischen Treppensackkarre an.


Alle Packmaterialien für den reibungslosen Umzug finden Sie in unserem Online-Shop.



Bücher, Geschirr, Kleidung: Kartons nicht zu schwer packen


Wichtig ist vor allem, die Umzugskartons richtig zu packen – so spart man sich den Ärger mit zu schweren oder sogar reißenden Kartons von vornherein. Schwere Gegenstände wie Bücher sollten immer zuerst in die Umzugskisten gepackt werden und anschließend mit leichteren oder sperrigen Sachen, wie beispielsweise Kleidung, gefüllt werden. So wird das Volumen des Kartons ausgenutzt ohne diesen zu schwer werden zu lassen. Achten Sie darauf, dass die Grifflöcher nicht blockiert sind. Verpacken Sie im oberen Teil hinter den Grifflöchern elastisches Transportgut wie Kleidung und Handtücher oder Sie stapeln den Inhalt des Kartons so geschickt, dass hinter den Grifflöchern genügend Platz für die Finger bleibt.


Tipp: beschriften Sie die Kartons ordentlich - am besten auf der Seite, da die Kartons später gestapelt werden. Das erspart beim Auspacken viel Zeit.


Rundum-Sorglos Paket: praktische Umzugssets für jede Wohnungsgröße


Besonders praktisch sind bereits komplett durchdachte Umzugssets, die online bestellt werden können. Sie enthalten die Grundausstattung an stabilen Umzugskartons und Verpackungsmaterial für jeden Umzug, je nach Anzahl der Zimmer. Für eine 1 – 2 Zimmer große Wohnung ist beispielsweise folgendes in einem Umzugsset enthalten:


  • 20 Umzugskartons

  • 1 Rolle PP-Klebeband

  • 1 Rolle Luftpolsterfolie

  • 1 Sicherheits-Cuttermesser


>> Hier gelangen Sie zu der Umzugsset-Übersicht für alle Wohnungsgrößen.


Halteverbotszone für Umzug beantragen: So geht’s!


An der neuen Wohnung angekommen und Sie finden keinen Parkplatz für Ihren Transporter? Damit der Umzug schnell und sicher abgewickelt werden kann, ist ein wohnungsnaher Parkplatz unerlässlich. Im Zweifel sollte ein Halteverbot bei der Straßenverkehrsbehörde spätestens 7 bis 10 Tage vor dem Umzugstag beantragt werden. Zu aufwendig? Wir unterstützen Sie gerne: Mit unserem Service haben Sie die Halteverbotszone für Ihren Umzug in 3 Minuten online bestellt.







11 Ansichten

© Copyright 2020 Immomio GmbH

  • Facebook
  • Instagram