header_checkliste_neu-compressor.png

Haben Sie an alles gedacht?

Mit unserer Umzugscheckliste behalten Sie den Überblick bei Ihrem Umzug.

Jetzt kostenfreie Umzugscheckliste als PDF herunterladen

Vorbereitung Ihres Umzuges

3 Monate vor Umzug

Versorgungsunternehmen über neue Adresse informieren


Wechseln Sie den Strom- oder Gasanbieter, so sollten Sie sich idealerweise bereits vor Ihrem Umzug um den Wechsel kümmern, da Kündigungsfristen einzuhalten sind. Bleiben Sie beim bisherigen Anbieter, dann reicht es aus am Tag des Umzugs die Zählerstände abzulesen und diese dem Anbieter in den kommenden Tagen samt neuer Adresse mitzuteilen.




ARD ZDF Deutschlandfunk Beitragsservice (GEZ) infomieren


Wenn Sie bereits Rundfunkgebühren zahlen, so sollten Sie sich nach einem Umzug bei der GEZ ummelden. Zahlen Sie bisher noch keine Beiträge, dann sollten Sie sich nach dem Umzug in eine eigene Wohnung neu anmelden. Wenn Sie durch den Umzug nun mit jemandem zusammenwohnen, der bereits Rundfunkgebühren bezahlt, dann können Sie sich abmelden, bzw. brauchen Sie sich gar nicht erst anmelden. Bestellen Sie den Post Nachsendeservice von Immomio online und Sie könnnen sich zusätzlich kostenfrei für die Rundfunkgebühren ummelden lassen. Zum Post Nachsendeauftrag von Immomio




Internet-/ Telefon-/ Kabelanbieter benachrichtigen


Idealerweise benachrichtigen Sie bereits 4-6 Wochen vor dem Umzug Telefon-/ Internet- sowie Kabelanbieter. Wenn Sie Ihr aktueller Anbieter am neuen Wohnort nicht beliefern kann, können Sie den Vertrag (vorzeitig) kündigen und einen neuen Anbieter wählen. DSL-Tarif vergleichen | Wie Sie bei Ihrem DSL-Tarif Geld sparen




Postnachsendung einrichten


Erstellen Sie einen Nachsendeauftrag, damit Ihre Post auch nach Ihrem Umzug bei Ihnen ankommt. Der Nachsendeauftrag der Deutschen Post deckt etwa 80% aller Postsendungen ab. Die weiteren 20% verteilen sich auf eine Vielzahl von lokalen Anbietern. Der Immomio Post Nachsendeauftrag umfasst neben der Deutschen Post fast 20 lokale Postanbieter. Jetzt Nachsendeauftrag einrichten | Alles Wissenswerte zum Nachsendeauftrag





6 Wochen vor Umzug

Zählerstände notieren


Notieren Sie die Zählerstände für Strom, Gas und Wasser in der alten und in der neuen Wohnung und übermitteln sie alles den Versorgungsunternehmen. Tipp: die Zählerstände unbedingt auch im Übergabeprotokoll notieren, damit Sie auf der sicheren Seite sind.




Namensschilder entfernen


Entfernen Sie Namensschilder - besonders am Briefkasten - und vermeiden Sie so, dass ihre Post an Ihrer alten Adresse landet. Noch besser: Sie richten einen Nachsendeauftrag ein, damit die Post direkt zur neuen Adresse gesendet wird. Jetzt Nachsendeauftrag einrichten | Alles Wissenswerte zum Nachsendeauftrag




Wohnungsübergabeprotokoll erstellen


Für die neue Wohnung: Achten Sie darauf, dass ein Wohnungsübergabeprotokoll erstellt wird. Dies übernimmt in der Regel der Vermieter. Denn: für alle nicht aufgeführten Beschädigungen können Sie sonst bei Ihrem Auszug haftbar gemacht werden. Aus diesem Grund sollten Sie dafür sorgen, dass Mängel und Schäden bei der Wohnungsübergabe detailliert und schriftlich festgehalten werden. Das Übergabeprotokoll sollte am Ende von allen Parteien unterschrieben werden und in doppelter Ausführung vorliegen, so dass sowohl Mieter als auch Vermieter je ein Dokument ausgehändigt bekommen können. Bringen Sie das Übergabeprotokoll zur Übergabe der alten Wohnung unbedingt mit!





4 Wochen vor Umzug

Versorgungsunternehmen über neue Adresse informieren


Wechseln Sie den Strom- oder Gasanbieter, so sollten Sie sich idealerweise bereits vor Ihrem Umzug um den Wechsel kümmern, da Kündigungsfristen einzuhalten sind. Bleiben Sie beim bisherigen Anbieter, dann reicht es aus am Tag des Umzugs die Zählerstände abzulesen und diese dem Anbieter in den kommenden Tagen samt neuer Adresse mitzuteilen.




ARD ZDF Deutschlandfunk Beitragsservice (GEZ) infomieren


Wenn Sie bereits Rundfunkgebühren zahlen, so sollten Sie sich nach einem Umzug bei der GEZ ummelden. Zahlen Sie bisher noch keine Beiträge, dann sollten Sie sich nach dem Umzug in eine eigene Wohnung neu anmelden. Wenn Sie durch den Umzug nun mit jemandem zusammenwohnen, der bereits Rundfunkgebühren bezahlt, dann können Sie sich abmelden, bzw. brauchen Sie sich gar nicht erst anmelden. Bestellen Sie den Post Nachsendeservice von Immomio online und Sie könnnen sich zusätzlich kostenfrei für die Rundfunkgebühren ummelden lassen. Zum Post Nachsendeauftrag von Immomio




Internet-/ Telefon-/ Kabelanbieter benachrichtigen


Idealerweise benachrichtigen Sie bereits 4-6 Wochen vor dem Umzug Telefon-/ Internet- sowie Kabelanbieter. Wenn Sie Ihr aktueller Anbieter am neuen Wohnort nicht beliefern kann, können Sie den Vertrag (vorzeitig) kündigen und einen neuen Anbieter wählen. DSL-Tarif vergleichen | Wie Sie bei Ihrem DSL-Tarif Geld sparen




Postnachsendung einrichten


Erstellen Sie einen Nachsendeauftrag, damit Ihre Post auch nach Ihrem Umzug bei Ihnen ankommt. Der Nachsendeauftrag der Deutschen Post deckt etwa 80% aller Postsendungen ab. Die weiteren 20% verteilen sich auf eine Vielzahl von lokalen Anbietern. Der Immomio Post Nachsendeauftrag umfasst neben der Deutschen Post fast 20 lokale Postanbieter. Jetzt Nachsendeauftrag einrichten | Alles Wissenswerte zum Nachsendeauftrag





3 Wochen vor Umzug

Umzugskartons und Packmaterial besorgen


Damit der gesamte Hausrat unkompliziert in der neuen Wohnung ankommt, sollte alles vorher in stabilen Kisten verpackt werden. Denken Sie auch an Packmaterial wie Luftpolsterfolie oder Packpapier, um Ihren Hausrat zu schützen. Am besten bestellen Sie die Umzugskartons und Packmaterial direkt online und lassen sich die Kisten nach Hause liefern. Das ist garantiert günstiger und noch dazu zeitsparend. Umzugskartons versandkostenfrei bestellen | Wie viele Umzugskartons benötigen Sie?





2 Wochen vor Umzug

Versorgungsunternehmen über neue Adresse informieren


Wechseln Sie den Strom- oder Gasanbieter, so sollten Sie sich idealerweise bereits vor Ihrem Umzug um den Wechsel kümmern, da Kündigungsfristen einzuhalten sind. Bleiben Sie beim bisherigen Anbieter, dann reicht es aus am Tag des Umzugs die Zählerstände abzulesen und diese dem Anbieter in den kommenden Tagen samt neuer Adresse mitzuteilen.




ARD ZDF Deutschlandfunk Beitragsservice (GEZ) infomieren


Wenn Sie bereits Rundfunkgebühren zahlen, so sollten Sie sich nach einem Umzug bei der GEZ ummelden. Zahlen Sie bisher noch keine Beiträge, dann sollten Sie sich nach dem Umzug in eine eigene Wohnung neu anmelden. Wenn Sie durch den Umzug nun mit jemandem zusammenwohnen, der bereits Rundfunkgebühren bezahlt, dann können Sie sich abmelden, bzw. brauchen Sie sich gar nicht erst anmelden. Bestellen Sie den Post Nachsendeservice von Immomio online und Sie könnnen sich zusätzlich kostenfrei für die Rundfunkgebühren ummelden lassen. Zum Post Nachsendeauftrag von Immomio




Internet-/ Telefon-/ Kabelanbieter benachrichtigen


Idealerweise benachrichtigen Sie bereits 4-6 Wochen vor dem Umzug Telefon-/ Internet- sowie Kabelanbieter. Wenn Sie Ihr aktueller Anbieter am neuen Wohnort nicht beliefern kann, können Sie den Vertrag (vorzeitig) kündigen und einen neuen Anbieter wählen. DSL-Tarif vergleichen | Wie Sie bei Ihrem DSL-Tarif Geld sparen




Postnachsendung einrichten


Erstellen Sie einen Nachsendeauftrag, damit Ihre Post auch nach Ihrem Umzug bei Ihnen ankommt. Der Nachsendeauftrag der Deutschen Post deckt etwa 80% aller Postsendungen ab. Die weiteren 20% verteilen sich auf eine Vielzahl von lokalen Anbietern. Der Immomio Post Nachsendeauftrag umfasst neben der Deutschen Post fast 20 lokale Postanbieter. Jetzt Nachsendeauftrag einrichten | Alles Wissenswerte zum Nachsendeauftrag





1 Woche vor Umzug

Umzugskartons und Packmaterial besorgen


Damit der gesamte Hausrat unkompliziert in der neuen Wohnung ankommt, sollte alles vorher in stabilen Kisten verpackt werden. Denken Sie auch an Packmaterial wie Luftpolsterfolie oder Packpapier, um Ihren Hausrat zu schützen. Am besten bestellen Sie die Umzugskartons und Packmaterial direkt online und lassen sich die Kisten nach Hause liefern. Das ist garantiert günstiger und noch dazu zeitsparend. Umzugskartons versandkostenfrei bestellen | Wie viele Umzugskartons benötigen Sie?





Wohnungsübergabe der alten Wohnung

Weitere Ummeldungen vornehmen (falls zutreffend)


Die Liste weiterer möglicher Kontakte, die über die neue Adresse informiert werden wollen, reicht vom Arbeitgeber über Abonnements (z.B. Zeitungen, Zeitschriften) bis hin zu Vereinen, Schulen, Kindergärten, Universitäten, persönlichen Kontakten und Geschäftspartnern.





Nach dem Umzug

Zählerstände notieren


Notieren Sie die Zählerstände für Strom, Gas und Wasser in der alten und in der neuen Wohnung und übermitteln sie alles den Versorgungsunternehmen. Tipp: die Zählerstände unbedingt auch im Übergabeprotokoll notieren, damit Sie auf der sicheren Seite sind.




Namensschilder entfernen


Entfernen Sie Namensschilder - besonders am Briefkasten - und vermeiden Sie so, dass ihre Post an Ihrer alten Adresse landet. Noch besser: Sie richten einen Nachsendeauftrag ein, damit die Post direkt zur neuen Adresse gesendet wird. Jetzt Nachsendeauftrag einrichten | Alles Wissenswerte zum Nachsendeauftrag




Wohnungsübergabeprotokoll erstellen


Für die neue Wohnung: Achten Sie darauf, dass ein Wohnungsübergabeprotokoll erstellt wird. Dies übernimmt in der Regel der Vermieter. Denn: für alle nicht aufgeführten Beschädigungen können Sie sonst bei Ihrem Auszug haftbar gemacht werden. Aus diesem Grund sollten Sie dafür sorgen, dass Mängel und Schäden bei der Wohnungsübergabe detailliert und schriftlich festgehalten werden. Das Übergabeprotokoll sollte am Ende von allen Parteien unterschrieben werden und in doppelter Ausführung vorliegen, so dass sowohl Mieter als auch Vermieter je ein Dokument ausgehändigt bekommen können. Bringen Sie das Übergabeprotokoll zur Übergabe der alten Wohnung unbedingt mit!





Viel Spaß in Ihrer neuen Wohnung!

Der Inhalt der Checkliste dient lediglich dem unverbindlichen Informationszweck und stellt keine Rechtsberatung im eigentlichen Sinne dar.

 

Checkliste nach Ihrem Umzug

Leider hört die Arbeit nach dem Umzug nicht auf. Sie müssen nicht nur die neue Wohnung einrichten, sondern darüber hinaus gilt es einigen Verpflichtungen nachzukommen, wie beispielsweise der Ummeldung beim Einwohnermeldeamt. Wir haben für Sie eine Übersicht erstellt, welche Ämter, Behörden, Vertragspartner etc. über Ihre Adressänderung informiert werden sollten.

Behörden und Ämter

Versorgungsunternehmen über neue Adresse informieren


Wechseln Sie den Strom- oder Gasanbieter, so sollten Sie sich idealerweise bereits vor Ihrem Umzug um den Wechsel kümmern, da Kündigungsfristen einzuhalten sind. Bleiben Sie beim bisherigen Anbieter, dann reicht es aus am Tag des Umzugs die Zählerstände abzulesen und diese dem Anbieter in den kommenden Tagen samt neuer Adresse mitzuteilen.




ARD ZDF Deutschlandfunk Beitragsservice (GEZ) infomieren


Wenn Sie bereits Rundfunkgebühren zahlen, so sollten Sie sich nach einem Umzug bei der GEZ ummelden. Zahlen Sie bisher noch keine Beiträge, dann sollten Sie sich nach dem Umzug in eine eigene Wohnung neu anmelden. Wenn Sie durch den Umzug nun mit jemandem zusammenwohnen, der bereits Rundfunkgebühren bezahlt, dann können Sie sich abmelden, bzw. brauchen Sie sich gar nicht erst anmelden. Bestellen Sie den Post Nachsendeservice von Immomio online und Sie könnnen sich zusätzlich kostenfrei für die Rundfunkgebühren ummelden lassen. Zum Post Nachsendeauftrag von Immomio




Internet-/ Telefon-/ Kabelanbieter benachrichtigen


Idealerweise benachrichtigen Sie bereits 4-6 Wochen vor dem Umzug Telefon-/ Internet- sowie Kabelanbieter. Wenn Sie Ihr aktueller Anbieter am neuen Wohnort nicht beliefern kann, können Sie den Vertrag (vorzeitig) kündigen und einen neuen Anbieter wählen. DSL-Tarif vergleichen | Wie Sie bei Ihrem DSL-Tarif Geld sparen




Postnachsendung einrichten


Erstellen Sie einen Nachsendeauftrag, damit Ihre Post auch nach Ihrem Umzug bei Ihnen ankommt. Der Nachsendeauftrag der Deutschen Post deckt etwa 80% aller Postsendungen ab. Die weiteren 20% verteilen sich auf eine Vielzahl von lokalen Anbietern. Der Immomio Post Nachsendeauftrag umfasst neben der Deutschen Post fast 20 lokale Postanbieter. Jetzt Nachsendeauftrag einrichten | Alles Wissenswerte zum Nachsendeauftrag





Versicherungen und Banken

Zählerstände notieren


Notieren Sie die Zählerstände für Strom, Gas und Wasser in der alten und in der neuen Wohnung und übermitteln sie alles den Versorgungsunternehmen. Tipp: die Zählerstände unbedingt auch im Übergabeprotokoll notieren, damit Sie auf der sicheren Seite sind.




Namensschilder entfernen


Entfernen Sie Namensschilder - besonders am Briefkasten - und vermeiden Sie so, dass ihre Post an Ihrer alten Adresse landet. Noch besser: Sie richten einen Nachsendeauftrag ein, damit die Post direkt zur neuen Adresse gesendet wird. Jetzt Nachsendeauftrag einrichten | Alles Wissenswerte zum Nachsendeauftrag




Wohnungsübergabeprotokoll erstellen


Für die neue Wohnung: Achten Sie darauf, dass ein Wohnungsübergabeprotokoll erstellt wird. Dies übernimmt in der Regel der Vermieter. Denn: für alle nicht aufgeführten Beschädigungen können Sie sonst bei Ihrem Auszug haftbar gemacht werden. Aus diesem Grund sollten Sie dafür sorgen, dass Mängel und Schäden bei der Wohnungsübergabe detailliert und schriftlich festgehalten werden. Das Übergabeprotokoll sollte am Ende von allen Parteien unterschrieben werden und in doppelter Ausführung vorliegen, so dass sowohl Mieter als auch Vermieter je ein Dokument ausgehändigt bekommen können. Bringen Sie das Übergabeprotokoll zur Übergabe der alten Wohnung unbedingt mit!





Versorgungsunternehmen / Dienstleister

Versorgungsunternehmen über neue Adresse informieren


Wechseln Sie den Strom- oder Gasanbieter, so sollten Sie sich idealerweise bereits vor Ihrem Umzug um den Wechsel kümmern, da Kündigungsfristen einzuhalten sind. Bleiben Sie beim bisherigen Anbieter, dann reicht es aus am Tag des Umzugs die Zählerstände abzulesen und diese dem Anbieter in den kommenden Tagen samt neuer Adresse mitzuteilen.




ARD ZDF Deutschlandfunk Beitragsservice (GEZ) infomieren


Wenn Sie bereits Rundfunkgebühren zahlen, so sollten Sie sich nach einem Umzug bei der GEZ ummelden. Zahlen Sie bisher noch keine Beiträge, dann sollten Sie sich nach dem Umzug in eine eigene Wohnung neu anmelden. Wenn Sie durch den Umzug nun mit jemandem zusammenwohnen, der bereits Rundfunkgebühren bezahlt, dann können Sie sich abmelden, bzw. brauchen Sie sich gar nicht erst anmelden. Bestellen Sie den Post Nachsendeservice von Immomio online und Sie könnnen sich zusätzlich kostenfrei für die Rundfunkgebühren ummelden lassen. Zum Post Nachsendeauftrag von Immomio




Internet-/ Telefon-/ Kabelanbieter benachrichtigen


Idealerweise benachrichtigen Sie bereits 4-6 Wochen vor dem Umzug Telefon-/ Internet- sowie Kabelanbieter. Wenn Sie Ihr aktueller Anbieter am neuen Wohnort nicht beliefern kann, können Sie den Vertrag (vorzeitig) kündigen und einen neuen Anbieter wählen. DSL-Tarif vergleichen | Wie Sie bei Ihrem DSL-Tarif Geld sparen




Postnachsendung einrichten


Erstellen Sie einen Nachsendeauftrag, damit Ihre Post auch nach Ihrem Umzug bei Ihnen ankommt. Der Nachsendeauftrag der Deutschen Post deckt etwa 80% aller Postsendungen ab. Die weiteren 20% verteilen sich auf eine Vielzahl von lokalen Anbietern. Der Immomio Post Nachsendeauftrag umfasst neben der Deutschen Post fast 20 lokale Postanbieter. Jetzt Nachsendeauftrag einrichten | Alles Wissenswerte zum Nachsendeauftrag





Sonstiges Ummeldungen

Weitere Ummeldungen vornehmen (falls zutreffend)


Die Liste weiterer möglicher Kontakte, die über die neue Adresse informiert werden wollen, reicht vom Arbeitgeber über Abonnements (z.B. Zeitungen, Zeitschriften) bis hin zu Vereinen, Schulen, Kindergärten, Universitäten, persönlichen Kontakten und Geschäftspartnern.





Der Inhalt der Checkliste dient lediglich dem unverbindlichen Informationszweck und stellt keine Rechtsberatung im eigentlichen Sinne dar.

 
header_checkliste-compressor.png

Umziehen leicht gemacht!

Mit unserem Umzugsratgeber sparen Sie vor, während und nach Ihrem Umzug Kosten und schonen Ihre Nerven!

iStock-1090217362-compressor.jpg

Brauchen Sie noch Umzugsmaterial?

In unserem Umzugsshop finden Sie alles, was Sie für Ihren Umzug brauchen. Stress- und versandkostenfrei!

© Copyright 2020 Immomio GmbH

  • Facebook
  • Instagram